27. März 2017

BeYu 757 Sparkling Poseidon



Als ich meine Lacke für Dublin gepackt habe, hielt ich Sparkling Poseidon aus der Ultra Underwater Elements Collection 2014 von BeYu in den Händen. Und ich bekam augenblicklich ein schlechtes Gewissen, weil der Lack schon seit Dezember 2014 sein Dasein bei mir fristet, als ich ihn aus einem Wanderpaket gefischt habe. :D Deswegen durfte er mit hierher und wurde mittlerweile sogar schon zweimal getragen. :)



Als ich den Lack das erste mal lackiert habe, war das über den Gio Mirror Effekt, weil ich den nicht solo tragen wollte. :D Fotos hatte ich da aber keine gemacht und so ganz optimal sah es eh nicht aus. Beim zweiten Versuch habe ich als Base Saltwater Happy von Essie lackiert und darüber eine Schicht des BeYu. Der Pinsel ist gerade und mittelbreit, die Konsistenz etwas klebrig. Ich weiß allerdings nicht, ob das immer so war oder eine Alterserscheinung ist. Die Base ist durchsichtig, aber leicht bläulich eingefärbt. Darin schwimmen Unmengen an Hexglitter in verschiedenen Größen. Ich würde den Glitter vielleicht eher als Flakies bezeichnen, denn er hat nicht wirklich eine Farbe, sondern changiert nur. Sieht über dem Hellblau schön zart und sehr hübsch aus. :) Ich habe euch nochmal ein verwackeltes Bild angehängt, weil man da das Glitzern so toll sieht. :)



Dieser Lack ist einfach soooo hübsch und auch so vielseitig! ♥ Ich muss euch unbedingt noch die Beiträge von meinen süßen Mädels Melanie und Lotte verlinken! Melanie hat Poseidon wie ich über Hellblau getragen, bei Lotte gab es ihn über Schwarz und Mittelblau zu sehen. :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr. Sei es Lob, Kritik, eine Frage oder sonst irgendwas. :) ♥
Ich schaue eh bei meinen Kommentatoren vorbei, also lasst eure Bloglinks bitte weg. ;-)