12. November 2016

Sinful Colors 841 Daddys Girl



Heute möchte ich wieder an der Aktion LilaLauneLacke von Shirley, Steffi und Susi teilnehmen. Schließlich habe ich immer noch einen Haufen lila Lacke hier. ;-) Daddys Girl von Sinful Colors ist schon seit 2013 in meinem Besitz. Das war einer meiner ersten Lacke von der Marke. :) Ich habe ihn schon mal lackiert, aber das ist schon eine Ewigkeit her.



Der Pinsel ist recht dünn und fächert etwas auf. Leider war das Lackieren nicht so einfach. Der Lack ist ziemlich dünnflüssig und gleichzeitig irgendwie etwas klebrig. Dann ist der Lack auch noch sheer und ich musste drei Schichten lackieren. Kein wirklicher Spaß. :/ Daddys Girl setzt sich zusammen aus einer lila Jellybase und violetten Flakies. Diese changieren in der Flasche zu Gelb, Grün und Blau, auf den Nägeln sieht man aber maximal die orange-gelbliche Nuance. Hauptsächlich wirken sie halt violett. Der Jelly-Effekt und der Schimmer geben dem Lack eine hübsche Tiefe. Leider trocknete Daddys Girl nicht so gut und bekam ich sehr schnell Tipwear.









Nun musste der Lack so lange auf seinen Auftritt warten... und irgendwie bin ich nicht begeistert. Das Endergebnis ist zwar ganz schön, aber insgesamt bin ich nicht so zufrieden mit dem Lack. Ich kenne einfach Besseres...


Kommentare:

  1. Also ich finde ihn traumhaft schön *_* genau mein Beuteschema, den würde ich sofort adoptieren!

    AntwortenLöschen
  2. Dabei ist er im Fläschchen so wunderschön! Immer schade, wenn sich das dann nicht so recht auf die Nägel übertragen lässt...

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Ach schade, in der Flasche sehen die vielen Flakies richtig klasse aus und auf den Nägeln sieht man nur Lila^^ Das ist zwar auch schön aber da wäre ich auch ein wenig enttäuscht^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte mir einfach mehr erhofft. :(

      Löschen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr. Sei es Lob, Kritik, eine Frage oder sonst irgendwas. :) ♥
Ich schaue eh bei meinen Kommentatoren vorbei, also lasst eure Bloglinks bitte weg. ;-)