21. September 2016

Kiko 336 Electric Blue



Heute hatte ich mit "Lacke in Farbe... und bunt!" richtig Glück, denn Lena möchte unsere Lacke in Mittelblau sehen. Und Blau ist nicht nur meine liebste Lackfarbe, ich hatte dieses mal sogar schon passende Bilder parat. Electric Blue von Kiko habe ich nämlich schon vor gut zwei Monaten lackiert, aber extra für Lacke in Farbe aufbewahrt. :)



Ihr wisst, ich bin ein großer Freund der normalen Kiko Lacke. Auch hier konnte mich der Pinsel überzeugen, die Konsistenz aber leider nicht so ganz. Der Lack war etwas flüssig, irgendwie leicht wässrig, was ich sehr ungewöhnlich für Kiko fand. Trotzdem deckt er in zwei Schichten. Den Namen Electric Blue finde ich passend, da es sich um ein tolles, strahlendes Mittelblau handelt. In der Realität ist die Farbe noch etwas dunkler und kräftiger als auf meinen Fotos, aber ich denke, man kann die Leuchtkraft trotzdem gut erkennen. ;-)







Der Kiko ist toll, besonders für den Sommer. Deswegen habe ich ihn auch getragen, weil ich eine wunderbar leuchtende Farbe mit schlichtem Cremefinish wollte. Im Sommer neige ich dazu, Glitzer eher zu vermeiden und habe mehr Lust auf Cremes. :D


Kommentare:

  1. Da sind wir heute Lackzwillinge, leider konnte ich den Lack nicht so gut ablichten, meien Kamera hat ihn partout ständig heller gemacht^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte auch etwas Probleme, die Farbe richtig abzubilden. ;-)

      Löschen
  2. Ich liebe diese Farbe, der ist einfach perfekt! Daher musste ich ihn auch als Base mal hernehmen...;)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist einer meiner absoluten Lieblings-Kikos! So eine tolle Farbe :)

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Farbe, ich steh total auf diese kräftigen Mittelblautöne, muss ich immer wieder feststellen. :D

    AntwortenLöschen
  5. Hach ja, ich liebe diese Blautöne einfach ♥

    AntwortenLöschen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr. Sei es Lob, Kritik, eine Frage oder sonst irgendwas. :) ♥
Ich schaue eh bei meinen Kommentatoren vorbei, also lasst eure Bloglinks bitte weg. ;-)