11. Juli 2016

Magical Make-up Challenge Dementor




Ich freue mich wahnsinnig, euch heute wieder einen neuen Beitrag zur Magical Make-up Challenge von Conny und Jasmin zeigen zu können. :) Nachdem wir die vier Häuser abgearbeitet haben, wird es nun ziemlich spannend mit magischen Kreaturen. Den Anfang macht der Dementor bzw. die Dementoren. Schaut euch unbedingt die Looks von Conny und Jasmin an, die sind echt zum Gruseln. ;-)



Mir war klar, dunkel musste es werden. Schwarz natürlich, aber auch etwas silbern. Denn schließlich werden die glücklichen Erinnerungen und die Seelen, die die Dementoren ihren Opfern aussaugen, auch immer in Silber dargestellt. Genau wie die Patronus-Gestalten der Zauberer, mit denen sie sich gegen die dunklen Wesen wehren. Zunächst habe ich daher meine Nägel mit einer Schicht China Glaze Stone Cold grundiert. Dieser matte Lack ist einfach immer wieder eine Wucht! Dann habe ich auf kleinem, Mittel- und Ringfinger mit Manhattan Rising Star und Ciaté Fit for a Queen rumgetupft. Ich wollte den Dementor durch einen helleren Untergrund hervorheben und meist werden die ja auch vor einem Vollmond dargestellt. 




Auf den Ringfinger habe ich dann einen Dementor mit einem Pinsel und P2 Eternal gezeichnet. Sein Gewand habe ich etwas schattiert mit Kiko 442 Techno Black und Flormar Satin Black. Seinen Mund habe ich mit dem Ciaté als silbernes Loch dargestellt. Fand ich irgendwie ganz passend, da er mit seinem Kuss ja die Seelen aussaugt. Auf dem Mittelfinger seht ihr die fiese, gruselige, verrottete Hand des Dementor, die nach dem armen, kleinen Zauberer greift. Auch hier kam der P2 zum Einsatz, die Fingernägel habe ich mit Sinful Colors Secret Admirer gemacht. Der Zeigefinger wurde als einziger Nagel mit Topcoat versehen. Ich wollte sicher gehen, dass er gut durchgetrocknet ist. Auf ihm habe ich nämlich den Patronus von Harry - den Hirsch - gestempelt. Dafür kamen Kiko 616 Silver und die Hehe 032 Stamping Plate zum Einsatz.








Ich habe später noch eine Schicht matten Topcoat aufgetragen, das hat mir aber nicht ansatzweise so gut gefallen wie ohne. Diese Struktur, die der Dementor durch die Arbeit mit dem Pinsel bekommen hat und auch der matte Lack im Hintergrund passen meiner Meinung nach perfekt und bringen das gewisse Extra.








Ich gestehe, ich bin ein bisschen verliebt in das Design (ohne den matten TC). Ich hätte am Anfang nicht gedacht, dass ich es so mögen würde. Besonders, weil ich eigentlich recht planlos angefangen habe und sich alles erst so nach und nach ergab. Ich bin echt zufrieden. :) Ich liebe es, wie der dunkle Dementor in mondbeschienener Nacht seine Klauen nach dem kleinen Zauberer ausstreckt und der Patronus diesen beschützt. 


Kommentare:

  1. wow, du Künstlerin. Das finde ich sehr stimmungsvoll. Dementor und Patronus sind beide klasse ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, da freue ich mich sehr! ♥

      Löschen
  2. Wahnsinn, ich bin echt beeindruckt! :)

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht super aus, echt toll getroffen!

    AntwortenLöschen
  4. Mensch, das hast Du echt klasse umgesetzt! Ist super geworden ♥

    AntwortenLöschen
  5. Antworten
    1. Haha ja. :D Das ist bei mir immer so, wenn ich etwas "male". :D

      Löschen
  6. Das ist klasse! Chapeau!

    Den Vollmondeffekt auf dem Ringfinger liebe ich ganz besonders. <3

    Liebe Grüße,
    Jasmin

    AntwortenLöschen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr. Sei es Lob, Kritik, eine Frage oder sonst irgendwas. :) ♥
Ich schaue eh bei meinen Kommentatoren vorbei, also lasst eure Bloglinks bitte weg. ;-)