5. Mai 2016

Twinnails, Vinyls und die Frischlackiert Challenge



Heute habe ich so einen All-in-One-Beitrag für euch. :D Es ist Donnerstag, da möchte ich gerne wieder an der Frischlackiert Challenge von Steffi teilnehmen. Das Thema lautet heute Tape & Vinyls. Das passte mir super, da in meinem letzten PR-Paket vom Born Pretty Store meine allerersten Vinyls enthalten waren. Ja, ihr hört richtig, meine allerersten! Irgendwie habe ich bisher nie welche bestellt. :D Dann schrieb ich vor ein paar Tagen mit der lieben Steffi, da wir Twinnails machen wollte. Bei ihr habe ich das in letzter Zeit häufig gesehen, ich selber habe glaube ich noch nie welche gemacht. :D Jedenfalls schlug Steffi eine Technik vor, für die man Vinyls benötigte und so kommt heute alles zusammen. 






Die besagte Technik, die wir verwenden wollten, könnt ihr hier in diesem Insta-Video sehen. Als Basis wollten wir aber kein durchsichtiges Schwarz nehmen, sondern Silber. Ich entschied mich für Triwizard von Peita's Polish, welchen ich in drei Schichten lackiert habe. Nachdem der Lack getrocknet war, habe ich ein Vinyl vom Bogen abgemacht. Steffi und ich hatten uns auf diese Stein-/Giraffenflecken-Vinyls geeinigt. Ich habe das Vinyl auf eine Folie geklebt, dann schwarzen und weißen Lack großzügig draufgetropft (P2 Eternal und Italy) und den Lack dann mit einem Scraper wie beim Stampen abgezogen. Anschließend habe ich das Vinyl schnell entfernt, sodass nur noch die schwarz-weißen Flecken auf der Folie waren. Die habe ich dann kurz trocknen lassen, mit Klarlack übergepinselt und als sie durchgetrocknet waren habe ich die Decals abgelöst, zurechtgeschnitten und mit Topcoat auf meine Nägel geklebt. Hört sich ganz einfach an, ist es eigentlich auch. Schaut euch das Video an, da versteht man es ganz leicht!




Beim Scrapen muss man aufpassen, dass man wirklich nur einmal drüber geht. Wenn man ein zweites mal abzieht wird es einfach grau und nicht mehr so cool schwarz-weiß. Ich habe das Ganze fünf mal gemacht, davon waren der dritte und vierte Versuch gut. Bei den anderen war immer irgendwas verschmiert. Das Vinyl funktionierte für alle fünf Versuche gut, danach klebte es aber nicht mehr so richtig. Am Ende haben ich die Überschüsse mit einem Pinsel und Nagellackentferner weggemacht und es kam noch einmal Topcoat drüber. Das Decal auf dem Mittelfinger habe ich glaube ich falsch herum aufgeklebt, also die Unterseite nach oben. Deswegen sind da die Farben so klar getrennt und beim Ringfinger eher durchmischt. Ups. :D Nach dem Fotos habe ich die Spitzen auch noch etwas abgefeilt, weil doch die ein oder andere Ecke etwa Abstand. 













Hier nochmal die rechte Hand.




Also die Technik ist schon ziemlich cool. Allerdings war Silber vielleicht doch nicht die allerbeste Wahl, da der Kontrast nicht sooo groß ist. Trotzdem bin ich froh, wieder etwas Neues gelernt zu haben. Die Technik kann ich garantiert noch häufiger anwenden. :) Und es war mir eine große Freude, mit Steffi Twinnails zu machen. Danke dir! ♥

Achso, die Vinyls* verlinke ich euch natürlich auch noch. Ich habe die K-006 ausgewählt. Mit meinem Rabattcode HETX31 könnt ihr 10% auf nicht reduzierte Artikel sparen.

*Die Vinyls wurden mir kostenlos vom Born Pretty Store für eine ehrliche Review zur Verfügung gestellt.



Kommentare:

  1. Sehr hübsches Design, die Flecken erinnern mich an Marmor :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :)
      Ja, an Marmor musste ich auch denken.

      Löschen
  2. Richtig coole Optik! Die Technik ist sehr interessant, eröffnet ja viele Möglichkeiten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :)
      Ja, ich bin auch gespannt, was ich mir damit noch ausdenken werde.

      Löschen
  3. Richtig cooles Design, nur das Silber stört mich etwas.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich im Nachhinein auch... Danke. ;-)

      Löschen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr. Sei es Lob, Kritik, eine Frage oder sonst irgendwas. :) ♥
Ich schaue eh bei meinen Kommentatoren vorbei, also lasst eure Bloglinks bitte weg. ;-)