14. April 2016

Orly Cupcakes and Unicorns



Kennt ihr das, wenn man Lacke nur des Namens wegen kauft? Mir ist das bei Cupcakes and Unicorns aus der Flash Glam FX 2012 Collection von Orly passiert. Als der Lack dann vor mir stand, dachte ich nur daran, was für einen Unsinn ich da geshoppt habe. :D Darum stand der Lack nun auch schon ein gutes Jahr hier und wäre wohl nie lackiert worden, wenn "Wir lackieren..." nicht wäre. Danke, Lotte und Tine. ;-)



Ein weiterer Grund, warum ich Cupcakes und Unicorns noch nie lackiert habe: er hat sich abgesetzt. Und zwar so übel, wie ich es noch nie erlebt habe! Zum Glück ließ sich das durch Rollen und Schütteln beheben. Lackiert habe ich eine Schicht des Orly über zwei Schichten OPI I only date Werewolves (schwarz). Die Base des Orly ist leicht milchig und gespickt mit rosa und violettem Schimmer. Zudem enthält der Lack roten Barglitter, welcher sehr präsent ist. Man muss ein wenig aufpassen, dass der Lack sich gleichmäßig verteilt. Auch der Barglitter kommt recht ungleichmäßig auf den Nägeln. Mal nur auf einer Seite, mal in einem Pulk. Der Barglitter blitzt übrigens holografisch auf.







Also gut. sooo schlimm finde ich den Topper nicht. Aber ich mag ihn trotzdem nicht, muss ich gestehen. :D Der Schimmer ist ja noch echt ganz hübsch, der Barglitter sagt mir aber gar nicht zu. Er ist viel zu lang und irgendwie bäääh. :D Aber immerhin kann ich mit Cupcakes and Unicorns endlich wieder an der Topper Time von Jenny teilnehmen.


Kommentare:

  1. Sieht wirklich etwas merkwürdig aus... aber der Name ist einfach toll;D

    AntwortenLöschen
  2. Also Barglitter scheint ja überall verhasst zu sein ^^ ich finde, es würde, besser aussehen, wenn der einfach kürzer wäre. Aber toll, dass du mal wieder dabei bist ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ich hasse ihn jetzt nicht, aber er muss schon passen. :D

      Löschen
  3. Ich bin ja nicht so ein Fan von Barglitter, aber in diesem Lack passt das irgendwie. :) Und farblich ja sowieso. Das mit diesem üblen Absetzen von Glitzer habe ich übrigens bei all den Orly Glitzerlacken... Leider. Und das ist dann ganz schön anstrengend mit dem kompletten Aufschütteln. :D

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nach einigem Schütteln habe ich ihn dann auch mal verwendungsfähig gemacht. :D

      Löschen
  4. Ich finde die langen Stäbchen ja total super - die sehen aus wie Safranfädchen oder Blütenstempel (gut, Safranfädchen _sind_ ja Blütenstempel ...)! Leider gefällt mir der Rest vom Lack nicht so. Aber die Fädchen sind toll :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hu, da hast du aber eine konträre Meinung. :D

      Löschen
  5. Mh joahr... mein Fall ist er jetzt auch nicht unbedingt.:D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist sehr seltsam, das stimmt. :D

      Löschen
  6. :D Mein Rocket's Red Glare hat sich auch so extrem abgesetzt. ;)

    Tja, wenn der Barglitter nicht wäre, dann wäre der Lack richtig hübsch!

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum machen die Orlys das bloß? :D

      Löschen
  7. Hmm also ich muss sagen, der Stäbchenglitter stört auch mich etwas ^^ ich habe nicht prinzipiell etwas gegen Stäbchenglitter, aber der hier ist soooo lang :O

    Das mit dem Absetzen kenne ich übrigens von meinen Orlys auch. Lassen sich aber immer brav wieder aufschütteln.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal kann Stäbchen Glitter auch gut aussehen und passen, aber hier ist er einfach viel zu groß. :/

      Löschen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr. Sei es Lob, Kritik, eine Frage oder sonst irgendwas. :) ♥
Ich schaue eh bei meinen Kommentatoren vorbei, also lasst eure Bloglinks bitte weg. ;-)