22. März 2016

Misslyn 87M Sweet Blackberry



Letztes Jahr im August legte ich mir zwei Lacke aus der Forbidden Fruits LE von Misslyn zu. Sweet Blackberry habe ich dann sofort lackiert, euch aber bis heute nicht gezeigt. Bisher bekamt ihr nur Kiwi Bomb zu sehen, welcher nachträglich noch bei mir einzog.



Den Pinsel von Misslyn finde ich eigentlich ganz gut, er ist nur ein wenig zu eckig für meinen Geschmack. Die Konsistenz war sehr gut und Sweet Blackberry deckt in zwei Schichten. Der Lack trocknet schnell und ist auch ansonsten völlig unproblematisch. Die Basis ist ein saftiger Beerenton, kombiniert mit schwarzem Glitter und sanftem Holoeffekt. Wirklich eine Schöne Mischung!




Ich habe heute nur Sonnenfotos für euch. Weitere hübsche Bilder, auf denen der Lack auch etwas dunkler rüberkommt (wie er eigentlich auch ist), findet ihr bei Lotte. Ich bin sehr angetan von Sweet Blackberry, aber Kiwi Bomb bleibt mein Favorit. :)


Kommentare:

  1. Mir gefällt Kiwi Bomb auch immer noch etwas besser, obwohl ich sonst mehr auf Pink anstatt Grün stehe^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, Kiwi Bomb ist schon der allgemeine Favorit der Kollektion. ;-)

      Löschen
  2. Ich mag alle drei sehr gerne, aber Sweet Blackberry ist mein Favorit! Wenn ich den anschaue, bekomme ich einfach immer Lust auf Himbeereis :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Die Kiwi finde ich irgendwie noch gelungener. ;-)

      Löschen
  3. Ach tatsächlich: da haben wir denselben Lack gezeigt :) Steht Dir toll!

    AntwortenLöschen
  4. Der Lack wartet bei mir immer noch auf seinen ersten Einsatz... Eine Freundin meinte mal, dass er sich extrem schlecht ablackieren ließe. War das bei dir auch der Fall =)?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm nee, eigentlich nicht. Ging recht gut ab. ;-)

      Löschen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr. Sei es Lob, Kritik, eine Frage oder sonst irgendwas. :) ♥
Ich schaue eh bei meinen Kommentatoren vorbei, also lasst eure Bloglinks bitte weg. ;-)