18. Februar 2016

Glitter & Nieten - Nail Art Döschen Container



Heute habe ich mal einen etwas anderen Post für euch. Und zwar habe ich mir bei LadyQueen diesen Nail Art Container* ausgesucht. Um ihn zu befüllen, habe ich dann meinen ganzen Nail Art Kram, welcher in Döschen abfüllbar ist, herausgesucht und sortiert. Und da dachte ich, das ist ein guter Zeitpunkt für eine Bestandsaufnahme. :D Ich habe eigentlich gar nicht viel in diese Richtung, verwende losen Glitter oder Nieten aber auch sehr, sehr selten. Kleine Warnung, der Post ist ziemlich lang. :D




Die Aufbewahrung besteht aus einem großen Plastikrahmen. Er misst ca. 21x21cm und darin befindet sich ein fester, schwarzer Schaumstoff, in den 25 durchsichtige Döschen eingelassen sind. Es ist alles passgenau und die Verarbeitung gefällt mir sehr gut. Jedes einzelne Döschen ist nochmal mit einem Schaumstoffkissen ausgefüllt. Ich weiß nicht genau warum, aber ich denke mal, das hat mit dem Transport zu tun.




Diese beiden Röllchen mit Transferfolie haben eigentlich nicht so viel zu suchen in diesem Post. Sie sind einfach dazwischen gerutscht, weil sie sich auch in einer Dose befinden. :D Ich glaube, die habe ich beide mal durch Bestellungen bei Hypnotic Polish bekommen. Verwendet habe ich sie noch nie. Ich habe irgendwie Angst davor. :D




Das Velvet- oder Samt-Puder von Essence stammt aus einer LE von 2013 als das gerade modern war. Ich glaube, das habe ich mal für einen Akzentnagel benutzt. Okay, das habe ich wirklich. Habe gerade Bilder dazu in meinem Schrott-Ordner auf der Festplatte gefunden. :D Aber ich will es euch natürlich nicht vorenthalten. :D:D Die kleinen blau-lila-grün changierenden Hexagone habe ich meines Wissens nach noch nie verwendet, genau wie den Nail Glitter von RdLY, den ich mal gewonnen habe.




Das sollte ein Beitrag zum Mottomonat Asien werden. Kitschig war mein Unterthema. Ein reines Desaster. :D Aber immerhin sieht man hier das Puder in Aktion. :D




Hier haben wir noch ein bisschen Goldfolie, die sich mit der Zeit angesammelt hat. Außerdem noch diese andere interessante Folie, an die ich mich absolut nicht erinnern kann. :D Die süßen Nail Fruits von RdLY kennt ihr sicher auch alle und auch die sind noch unbenutzt.




Mir war so, als hätte ich die Goldfolie schon mal benutzt. Und tatsächlich, in meinen alten Fotoordnern habe ich noch ein Bild von Weihnachten 2011 gefunden, wo ich die ausprobiert habe. Ich komme absolut nicht auf meine Nägel damals klar und wie blöd das einfach aussah. Aber ich war sooo stolz. :D




Diese beiden Päckchen mit jeweils fünf verschiedenen Glitzersorten gab es mal bei Essence im Standardsortiment. Ich habe sie nie geöffnet, da das alles nur kleine Plastiktüten sind und ich erst noch Döschen kaufen wollte. Jetzt kann ich sie endlich umfüllen. :D




Diese fünf Dosen habe ich mal bei Kiko gekauft. Eigentlich hatte ich vor, davon noch viel mehr für den ganzen Nail Art Kram zu kaufen, aber die Shops hatten immer nur ein paar wenige vorrätig. Ich glaube, die fünf, die ich habe, sind auch mit so einem Set von Essence befüllt worden. Allerdings sind die Dosen viel zu groß (10ml) und es bleibt ständig Glitter im Schraubverschluss hänge, der einem dann beim Öffnen die Bude vollsaut. Die grau-silbernen Partikel in der linken Dose sind übrigens kleine Caviar Pearls. Die einzigen, die ich noch habe. Alle anderen habe ich verschenkt. Die goldenen Kreise unten links habe ich schon mal hier verwendet. Außerdem seht ihr noch bronzefarbenen Barglitter, große, blaue Hexagone und mittlere Hexagone in Altrosa.







Das Rädchen mit den Neon-Nieten* habe ich auch von LadyQueen bekommen. Es gibt jeweils runde und eckige Nieten in Pink, Gelb, Blau, Orange, Grün und Lila. Leider geraten die durchs Schieben des Rades (besonders im Bereich Grün/Orange) immer wieder durcheinander. Aber an sich finde ich die extrem cool und möchte sie im Sommer wieder verwenden. Ein Design mit Blümchen und den runden, pinken Nieten findet ihr hier.



Dieses Rädchen habe ich mal bei Claire's gekauft. Es gibt alle möglichen Formen in Rosa. Schleifchen, Tropfen, Dreiecke, Herzen, Blumen, Rechtecke, Schmetterlinge, Kreise, Sterne und Ovale. Ich glaube, davon habe ich noch nie etwas verwendet. Rosa passt bei mir aber auch selten. :D




Hachja, die schwarzen, changierenden Steinchen in allen möglichen Größen. Die habe ich total gerne, ich finde sie richtig toll! Ich habe sie irgendwann mal beim Born Pretty Store gekauft und hier für ein Design verwendet.




Blümchen habe ich wirklich im Übermaß, dabei finde ich die nicht mal besonders schön. :D Hier ein ganzes Rädchen voller Blümchen von Claire's in 12 verschiedenen Farben. :D Verwendet habe ich sie schon zweimal, immer zum Blue Friday. Hier und hier.




Die Rosen* habe ich ganz neu und ihr kennt sie sicher von meinem Valentinstag-Design. Ich habe sie von LadyQueen bekommen, in der gleichen Lieferung wie die Aufbewahrung. ;-) Die Rosen sind wirklich hübsch, aber sehr groß auf dem Nagel und gehen durch das Drehen des Rades immer mehr kaputt.




Hier noch mein letztes Rädchen von Claire's mit verschiedenen Nieten. Bernsteinfarbene Kreise und Ovale, goldene Quadrate und Rauten, schwarze Dreiecke, Quadrate, Kreise und Tropfen sowie silberne Sterine, Rechtecke, Quadrate und Tropfen. Oben bei meinem Asia-Kitsch-Design könnt ihr die schwarzen Quadrate in Aktion sehen, hier die schwarzen Steinchen und hier die Sterne.



Nachdem sich die Dosen von Kiko als eine nicht zufriedenstellende Lösung entpuppt hatten, habe ich im Internet zwei leere Rädchen bestellt. Eines davon habe ich auch befüllt, aber es war eine ziemliche Sauerei und der Glitter blieb teilweise am Deckel kleben ud verteilte sich beim Drehen in alle Fächer. In dem Rad waren große Steine in Rot und Silber (hier und hier und auch oben beim Kitsch Design). Dann kommen Cupcakes und Zuckerzeug, die ich mal irgendwann bei Claire's gekauft hatte (siehe Kitsch Design). Im Anschluss kommen drei Fächer mit identischem Inhalt. Solche goldenen Fetzen in verschiedenen Formen und Größen. Außerdem noch graue Mini-Caviar-Pearls (passend zu den anderen oben), silber-holografische Rauten (hier verwendet) und flache Kreise in Altrosa (identisch zu den goldenen in der Kiko-Dose).




Nachdem ich schon alles fotografier hatte, sind mir noch ein paar kleine Tütchen in die Hände gefallen. Darin waren Einhorn-Charms* vom Born Pretty Store (hier), eine Mischung aus goldenen und silbernen Nieten (ich glaube, das war ein Goodie von HP), zwei Spinnen-Charms, die ich mal für Halloween beim BPS bestellt, aber noch nie benutzt habe und silberne Mini-Nieten*, die ich vom BPS bekommen habe (hier verwendet).




Hier nochmal zwei Bilder von den Döschen aus der neuen Aufbewahrung. Ich finde es gut, dass sie nicht so groß wie die von Kiko sind. Diese hier sind ca. 1,5 cm hoch und haben eine Durchmesser von 2,5 cm. Zudem gibt es keinen Drehverschluss, in dem Glitter hängen bleiben kann, sondern einen Deckel, welcher von Außen schließt. Das ist wirklich ein riesen Vorteil!







Und hier meine befüllte Aufbewahrung. Ich finde es total übersichtlich und schön und mag es sehr! :) Wenn demnächst alle Döschen voll sind, werde ich mir noch eins zulegen. Ich glaube, die Teile lassen sich ganz gut stapeln. :)
Ich habe übrigens nur die Päckchen von Essence, die Kiko-Dosen, das Rad mit den Rosen und den Großteil meines selbstbefüllten Rads (außer die Cupcakes und den Süßkram) umgefüllt. Die anderen Sachen bleiben erstmal in ihren Rädchen, weil die Mengen so klein sind, dass sich kein Döschen lohnt. ;-)










Ich bin schwer angetan von meiner neuen Aufbewahrung für Glitter, Nieten etc. und finde sie einfach toll. Endlich hat alles seine Ordnung und vielleicht benutze ich jetzt ja auch mal häufiger etwas davon. :) Mein Rabattcode bei LadyQueen lautet übrigens MRLC15 und man kann damit 15% sparen.

Wie bewahrt ihr solche Sachen auf? Habt ihr eine spezielle Aufbewahrung oder lasst ihr einfach alles in den Döschen/Rädchen/Tütchen, wie die Sachen bei euch ankommen?

*Der Nail Art Döschen Container und die Rädchen mit den Neon Nieten und mit den Rosen wurden mir kostenlos von LadyQueen zur Verfügung gestellt. Die Einhorn-Charms und die silber Mini-Nieten wurden mir kostenlos vom Born Pretty Store zur Verfügung gestellt.



Kommentare:

  1. Ui, echt jetzt? Mottomonat Asien! Ohne Scheiß: Das wär echt extrem passend gewesen, wenn ich da an diese kitsch-quietschi-bunti-Sachen denke, die dort manchmal ihren Ursprung haben. :D

    Die Aufbewahrung finde ich ganz cool. Ich bin momentan zwar rundum versorgt, werde das aber mal im Hinterkopf behalten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ist schon etwas her. :D Aber ich fand das Design dann einfach so fies hässlich, das konnte ich nicht posten. :D
      Mach das. ;-)

      Löschen
  2. Oh wie schön. :)
    Die Aufbewahrung finde ich so wirklich gut.Ich glaube dann benutzt man die Sachen auch häufiger. Bei mir fliegt alles in den original Döschen rum.
    Liebe Grüße
    Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :)
      Ich hoffe wirklich, dass ich die Sachen nun häufiger verwende. Sonst liegt das ganze schöne Zeug hier ja völlig sinnlos rum. :(

      Löschen
  3. Ich hab diese Paletten auch für einen Teil meinen Nail-Art-Kram. Allerdings sind in meinen 3 jeweils 50 Döschen enthalten. Inzwischen bräuchte ich wohl nochmal drei von den Dingern. XD Den Rest hab ich nämlich in Rondells. Aber die sind so unpraktisch.
    Die Paletten lassen sich übrigens wirklich sehr gut stapeln. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui, sind die dann nicht riesen groß? Oder hast du einfach kleinere Döschen bzw. weniger Schaumstoff?
      So viel Glitzerzeug hast du? :D

      Löschen
    2. Sie passen längs perfekt in meinen Schrank. Von der Größe her dürften sie so groß sein wie 2 25er nebeneinander. Sind also 5 Reihen mit je 10 Döschen.

      Löschen
    3. Freitag war ich in einem Shop für Nail Art Bedarf und da habe ich beide Varianten (25er und 50er) gesehen. :)

      Löschen
  4. Eine tolle Aufbewahrung! Platzsparend und super übersichtlich, auch dadurch, dass die Deckel durchsichtig sind. Ich habe von solchem Nailartkram (noch) nicht so viel, deshalb bewähre ich die Sachen noch in den Originalverpackungen auf :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Aufbewahrung auch super. :) Bisher war bei mir aber auch alles in der Originalverpackung. ;-)

      Löschen
  5. So viel schönes Glitterzeugs! :) Ich müsste das bei mir auch mal ordentlich sortieren. ;D

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir war bisher auch alles wild durcheinander und irgendwo verteilt. :D

      Löschen
  6. Klasse Aufbewahrung, ich liebe es, wie schön bunt und glitzerig das alles zusammen in der Schaumstoffpackung aussieht ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, optisch macht es schon echt was her. :)

      Löschen
  7. Das ist wirklich nicht schlecht, ich hab auch vieeel zu viel losen Glitzer, den ich nie benutze... Ob die Aufbewahrung was dran ändert, ist natürlich die Frage, aber einen Versuch wäre es wert. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch, Versuch macht klug. ;-)

      Löschen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr. Sei es Lob, Kritik, eine Frage oder sonst irgendwas. :) ♥
Ich schaue eh bei meinen Kommentatoren vorbei, also lasst eure Bloglinks bitte weg. ;-)