13. Februar 2016

Essie 215A Nothing Else Metals



Ich bin ganz froh, dass einer meiner ungezeigten Essies halbwegs lila ist. So kann ich heute sowohl bei "Wir lackieren..." von Lotte und Tine, als auch bei LilaLauneLacke von Shirley, Steffi und Susi mitmachen. :) Den Lack kennt ihr sicher alle. Es ist Nothing Else Metals aus der Mirror Metallics LE 2012 von Essie, den ich mir neben Penny Talk gekauft habe. Bzw. zog erst nur Nothing Else Metals ein und Penny Talk erst einige Monate später. :D Achso, und die US Version von Blue Rhapsody habe ich auch, fällt mir gerade ein. :D



Ich trage solche Mirror Lacke eigentlich nicht solo, da sie oft schlierig und streifig werden und jede Unebenheit betonen. Um aber möglichst schöne Bilder zu bekommen, habe ich erstmal meine Nägel ein wenig poliert. Dann kamen zwei Schichten Basecoat drauf, um auch ja keine Unebenheit zu haben. Anschließend habe ich zwei Schichten Nothing Else Metals aufgetragen. Eine Schicht hätte von der Deckkraft her auch völlig ausgereicht, aber ich brauchte eine zweite zum Ausgleichen der Streifen. Apropos Streifigkeit. Im feuchten Zustand ist die noch ziemlich extrem, aber beim Antrocknen verschwinden die gröbsten Streifen ganz gut. Die Farbe würde ich als metallisches Flieder beschreiben. Insgesamt finde ich, der Lack sieht viel besser aus, als ich dachte. Trotzdem werde ich diesen und ähnliche Lacke wohl nur selten solo tragen.










Und wenn ich den Lack nicht habe, um ihn solo zu tragen, wofür dann? Den meisten von euch wird es sicher klar sein, ich nutze Nothing Else Metals hauptsächlich zum Stampen. Um das auch mal kurz zu zeigen und aus der Mani ein Design zu machen, habe ich den Lack vom Ringfinger entfernt und stattdessen zwei Schichten Kiko 446 Dark Cherry aufgetragen. Darauf habe ich dann mit dem Essie und der Infinity Nails 79 ein paar Schneeflocken gestempelt. Fand ich ganz hübsch. :)













Mir hat mein kleines Design mit dem Akzentnagel wirklich erstaunlich gut gefallen. Viel besser, als ich zunächst angenommen hatte. :) Übrigens habe ich Nothing Else Metals schon mal in einem Gastpost bei den Handsome Girls gezeigt, dort aber in einer ganz anderen Kombination. ;-)


Kommentare:

  1. Das ist die lila Schwester von Penny Talk oder? So metallische Finishes sind ja bei mir immer schwierig, diese hier finde ich von der Konsistenz aber sehr angenehm. Schöne Kombination mit dem Akzentnagel dazu, sieht toll aus! :)

    AntwortenLöschen
  2. Polieren hätte ich auch mal machen sollen :) Bei mir sah er streifiger aus. Ein schöner Lack - vor allem zum Stampen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin an Penny Talk damals ewig verzweifelt. Bis das Polieren kam. Macht es echt besser. ;-)

      Löschen
  3. Der sieht richtig süß auf deinen Nägeln aus! :) Bei mir zeigen solche Lacke immer ganz schreckliche Dinge auf den Nägeln, egal was ich mache... :D

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :)
      Bei mir ist das immer Tagesformabhängig. :D

      Löschen
  4. Ich trage solche metallischen Lacke ganz ganz selten. Gefällt mir am mir einfach überhaupt nicht.
    Aber auf deinen Nägeln? Ein Traum! Finde ich unheimlich schön. Und ich bin ganz doll neidisch auf deine Nagelform :p :) :)

    Liebe Grüße und einen schönen Samstagabend :)
    Mareike von mareikeunfabulous.de

    AntwortenLöschen
  5. Hey, ich den Lack jetzt schon auf so vielen Blogs gesehen, aber noch nirgends so perfekt aufgetragen wie bei dir jetzt! Grosses Kompliment. Ich finde ihn übrigens toll, auch solo... glg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww, vielen Dank. Das ist wirklich ein tolles Kompliment. :)

      Löschen
  6. Bei Euch alles sieht der Lack so toll rosa/zartflieder aus. Bei mir ist er mehr silbrig auf den Nägeln. Wahrscheinlich ist da wieder Unterschied zwischen US- und EU-Version schuld.
    Dein Design finde ich jedenfalls absolut toll! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei dem Lack weiß ich das mit den EU- und US-Versionen leider nicht so genau. Aber ich denke mal, es kommt auch auf das Licht an. ;-)
      Danke! ♥

      Löschen
  7. Ich hab das Gefühl ganz ohne Basecoat gehts es besser, aber du hast Recht: man hat diese Lacke nicht, um sie solo zu tragen :D Mir gefällt es mit dem Akzentnagel sehr gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm bei ohne Basecoat bin ich immer skeptisch. :D
      Danke. :)

      Löschen
  8. Mir geht's da ähnlich wie Dir - ich kaufe solche Lacke eigentlich fast nur zum Stampen. Wobei mir nothing else metals bei Dir auch solo sehr gut gefällt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :)
      Zum Stampen sind sie auch einfach am besten. ;-)

      Löschen
  9. Oh my! This is a very pretty nail color. This I got to try out.

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag ihn ja gerne zum stampen. Pur aufgetragen mag ich die Streifen von Metalliclacken nicht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau. Wegen der Streifen trage ich die normalerweise auch nicht solo. ;-)

      Löschen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr. Sei es Lob, Kritik, eine Frage oder sonst irgendwas. :) ♥
Ich schaue eh bei meinen Kommentatoren vorbei, also lasst eure Bloglinks bitte weg. ;-)