21. Januar 2016

Essie 252 Chocolate Kisses/85 Chocolate Cakes + Femme Fatale Darkmoon Fortune



Macht euch auf einen etwas längeren Post gefasst heute. :D Ich möchte euch nämlich einen meiner Essie Lacke, einen Femme Fatale und eine Stamping Plate vorstellen und das alles in einem. Beginnen tue ich natürlich mit der Basis. Hier sehr ihr Essie 252 Chocolate Kisses. Kennt ihr nicht, kommt euch aber bekannt vor? Stimmt! Mittlerweile ist der Lack unter der Bezeichnung 85 Chocolate Cakes im Standardsortiment zu finden. Das bedeutet, ich muss den Lack schon eine ganze Weile haben. Essie kam - wenn ich mich recht erinnere - im Herbst 2012 mit neuem Design, dickem Pinsel und jeder Menge Werbung ins Standardsortiment bei dm. Und damit begann der ganze Aufstieg in Deutschland und dass Essie so gehyped wurde. Vorher war Essie bei uns nur im Douglas zu bekommen. Die Preise waren ziemlich hoch. Ich erinnere mich noch, dass ich zu neugierig war und unbedingt einen Lack ausprobieren wollte. Darum habe ich für Chocolate Kisses um die 12€ bezahlt. Und kurz darauf kam die Umstellung der Lacke und der wesentlich günstigere Preis von knapp 8€. Man, was hatte ich mich geärgert. :D



Mein Chocolate Kisses hat dementsprechend einen dünnen Pinsel. Damals gab es diese ganze EU/US-Unterscheidung noch nicht, denke ich. Das Lackieren an sich war ganz okay und der Lack braucht zwei Schichten, um vernünftig zu decken. Die Farbe ist so eine Rot-Braun-Mischung. Elegant und nicht zu dunkel. Solche Farben trage ich eher selten.







Die Lackkombination aus diesem Post habe ich schon mal so getragen, vor ziemlich genau einem Jahr. Damals waren meine Nägel aber sehr kurz und ich war nicht zufrieden mit den Bildern. Daher habe ich es nun nochmal probiert. Allerdings ist meine Foto-Situation momentan nicht die allerbeste, sodass die alten Fotos die Farbe des Lackes besser zeigen. Daher hier eins von den alten Bilder.







Aber wie schon gesagt, Chocolate Kisses diente nur als Basis für einen anderen Lack. Darkmoon Fortune ist mein erster und bisher einziger Lack von Femme Fatale. Gekauft habe ich ihn letztes Jahr im Januar bei Norway Nails. Ich habe eine Schicht über dem Essie lackiert, der farblich wie die Faust aufs Auge dazu passt. Das Lackieren ging ganz gut, man muss nur mit den größeren Teilen etwas vorsichtig sein. ;-)




Die Oberfläche war durch die viele Partikel leicht uneben, aber es hielt sich noch im Rahmen. In der sheeren, rotbraunen Base befinden sich sehr große Hexagone in Braun, große in Magenta und etwas kleinere in Orange. Dazu kleine Hexagone in Türkis und Minis in Royalblau. Die Mischung ist wunderschön, aber ich bin etwas überfordert. :D Schöne Bilder von Darkmoon Fortune findet ihr auch bei Nail Gun XS und More Nail Polish.
















Als ich die Kombination vor einem Jahr getragen habe, wurden zwei Schichten von Darkmoon Fortune über dem Essie lackiert. Da wurde es schon arg schwierig. Auf den kurzen Nägeln hatte ich Probleme mit den vielen großen Teilen und war mehr am Herumschieben als alles andere. Die Oberfläche war auch viel unebener und später hatte ich extremes Shinkage. Auch hier nochmal eines der alten Bilder.



Bei meinen letzten PR Samples vom Born Pretty Store war eine Schablone dabei. Die BP-82* hat Motive, die eher zu Weihnachten und Silvester passen, aber ich muss sie jetzt ja irgendwie noch unterbringen. Also habe ich mich für winterliche Rentiere in einem Wald entschieden. Das linke Rentier wurde von seiner Herde getrennt und rennt verwirrt und allein durch die Gegend. Naja. :D Benutzt habe ich Mundo de Unas White zum stempeln. Irgendwie blieben beim Scrapen (also beim Abziehen des überschüssigen Lackes) immer Lücken zurück. Daher sind die Motive nicht perfekt geworden. Schade... Grundsätzlich finde ich die weißen, winterlichen Motive aber gut zum Femme Fatale. Mit meinem Rabattcode HETX31 könnt ihr 10% auf nicht reduzierte Artikel sparen.







Sooo...geschafft! Also ich mag die Kombination aus Chocolate Kisses und Darkmoon Fortune nach wie vor sehr. Die beiden passen einfach perfekt zusammen. Und der Femme Fatale ist ein wirklich einzigartiger Lack. Jedenfalls ist mir noch nie etwas Ähnliches unter die Augen gekommen. :D

*Die Stamping Plate wurde mir kostenlos vom Born Pretty Store zur Verfügung gestellt.


Kommentare:

  1. Die zwei Lacke sehen wirklich richtig klasse zusammen aus. Da hast du ja wirklich zwei ältere Damen ausgegraben. :) Ich mag den 'neuen Stil' der Femme Fatale Lacke zwar ein bißchen mehr, aber das Geglitzer von Darkmoon Fortune lässt sich sehen! :D

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :)
      Irgendwie habe ich nie so richtig die Verbindung zwischen meinem Femme Fatale Lacke und denen auf deinem Blog gezogen. Mir wird jetzt erst klar, dass es ein und dieselbe Marke ist. :D:D

      Löschen
  2. So eine tolle Kombi ♥ Und Darkmoon Fortune hat eine wirklich außergewöhnliche Glitzerkombi, gefällt mir sehr gut! Da fällt mir auf, dass es generell überraschend wenig Lacke mit braunem Glitzer gibt o.o

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) ♥
      Ja, deswegen finde ich ihn ja so einzigartig. :)

      Löschen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr. Sei es Lob, Kritik, eine Frage oder sonst irgendwas. :) ♥
Ich schaue eh bei meinen Kommentatoren vorbei, also lasst eure Bloglinks bitte weg. ;-)