10. November 2014

Dance Legend Thermo No. 170



Neben dem Dance Legend TermoShine No. 182 habe ich einen weiteren temperaturempfindlichen Lack von DL gekauft und den stelle ich euch heute vor. Dieses mal ohne Glitter und Schnichschnack, sondern ganz pure Farbe. Ihr seht aus der Thermo-Reihe die Nummer 170!



Der Pinsel war ganz gut und der Lack deckt in zwei Schichten perfekt. Leider wirkt er recht dick auf den Nägeln. Das Finish ist nicht ganz glänzend, sondern eher ein bisschen speckig. Nach einem Tag hatte ich schon recht starke Tipwear und musste ablackieren. So, es sind alle Eckdaten gelobt und bemängelt, nun geht es an die Farbe. Im kalten Zustand ist der Lack dunkelbraun und richtig vampy. Wenn es wärmer wird, nimmt er eine blutrote Farbe an. Gerade der Übergang zwischen den beiden Farben wirkt für mich sehr nach Oxblood. Bilder im komplett warmen Zustand habe ich leider nicht hinbekommen. Die Spitzen wurden immer zu schnell wieder dunkel. :D Ansonsten funktioniert der Farbwechsel aber wieder hervorragend!























Insgesamt bin ich nicht ganz so euphorisch wie bei TermoShine 182. Einerseits ist mir die Farbe im warmen Zustand zu knallig Rot und dann die Sache mit dem Finish und den schnellen Gebrauchsspuren...naja. An sich ist der Effekt natürlich wieder sehr cool. Was meint ihr?


Kommentare:

  1. Wie sieht er denn eigentlich so "normalerweise" aus? Siehst du da einen Übergang oder ist der Lack dauernd dunkel? Das mit der Tipwear ist natürlich ärgerlich - hat man ja aber leider häufiger bei solchen Rouge noir Tönen... Mir gefällt der Lack aber eigentlich ganz gut, muss ich sagen - liegt aber auch daran, dass es einen eindeutigen Kontrast zwischen den beiden Tönen gibt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also normalerweise sehe ich den Übergang und der Lack ist wie auf dem ersten Bild. Aber wenn mir kalt wird, sieht man es eben auch sofort daran, dass die Nägel ganz dunkel werden. Er verändert sich häufig und gut sichtbar.
      Ich habe das Gefühl, dass der Überlack auch einiges dazu beigetragen hat. Rechts gab es nämlich auch ganz schön Shrinking und dann geht das mit Tipwear natürlich noch schneller. :/

      Löschen
  2. This goes on my wishlist now! How stunning!

    AntwortenLöschen
  3. Nee, also nee, diesmal hast du hier keinen *habenwill*-Lack für mich ausgegraben - so ein Glück ;)
    So Thermo-Lacke hab ich noch nie ausprobiert, aber irgendwie würde mich das glaub ich ganz dolle irritieren, würden sich die Nägel dauernd verändern (und nochdazu so schwärzliche Spitzen hervorzaubern ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich rate dir, mal so einen Thermo von DL auszuprobieren. Ich finde die so spannend. Das muss man erlebt haben. ;-)

      Löschen
  4. 182 fand ich auf jeden Fall besonderer. Der Effekt kann aber bei beiden bewundert werden. Ein Lack weniger auf meiner Wunschliste. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Japp, ich auch. Der war echt viel cooler! :)

      Löschen
  5. Also mir gefällt dieser besser als der Andere. Das dunkle Rot ist großartig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Aber verschiedene Meinungen sind ja schön. :)

      Löschen
  6. Ich fiinde Thermolacke soooo spannend und doch habe ich noch keinen von Dance Legend... Das muss sich unbedingt noch ändern. ;) Nicht unbedingt mit Rouge Noir und Oxblood dabei, aber da gibt es ja vieeele viele zur Auswahl. ^^ Dir steht er aber ausgezeichnet!

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, unbedingt. Die Thermos von DL sind einfach klasse! ♥
      Klar, ich würde wohl auch eine andere Farbe nehmen, wenn ich nochmal wählen dürfte. ;-)

      Löschen
  7. toller effekt - das kann der deutsche markt bisher noch nicht...

    AntwortenLöschen
  8. Der Effekt kommt hier ja mal richtig gut zur Geltung muss ich sagen, weil die Farben einen tollen hell/dunkel Kontrast geben und trotzdem zur selben Farbfamilie gehören. Obwohl ich sagen muss, dass mir der dunkle Ton auf dem ganzen Nagel fast zuu dunkel wäre find ich ihn für den Herbst okay und grade im Mix mit dem hellen rot ganz toll :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt. Kontrast in einer Farbfamilie ist immer das beste! :)
      Ja, ist er mir auch. Das war einer der Gründe, warum ich den anderen Thermo lieber mochte. ;-)

      Löschen
  9. Wenn ich nicht schon einen schwarz-roten Thermo Lack hätte und nicht noch ein zweiter unterwegs wäre, könnte ich doch glatt schwach werden. Ich liebe diese Farbwechsel, die bei Dance Legend immer besonders gelungen sind.

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist aber auch eine tolle Farbkombination! :)

      Löschen
    2. Ich hoffe es. Ich habe ihn nämlich gestern bestellt. Du bist schuld. ;P
      Heute kam übrigens Ähnliches an - Anna Gorelova Shoot Sayer, den ich natürlich sofort lackieren musste.


      Löschen
    3. Hahaha! Ich dachte, du hast schon zwei von der Sorte. ;-D
      Habe ich glaube ich schon bei dir in der Side Bar gesehen. Wenn der das war - sah toll aus! <3

      Löschen
  10. Ich bin ja von dem Farbwechselspiel bei so krassen Thermolacken immer wieder fasziniert *_* Dennoch gefallen mir hier die beiden Farben nicht so sehr, wie bei dem anderen Thermo DL, denn du nelich gezeigt hast :) Obwohl der mit den Partikeln auch wieder eine zusätzliche Besonderheit hatte :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, glaub mir, ich auch! :)
      Geht mir genauso. :)

      Löschen
  11. Der Effekt von den Lacken ist ja echt super krass, total schön! :D Ich überlege ja schon seit Wochen mal bei DL zu bestellen :o

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ne? Du musst unbedingt Thermos mitbestellen, wenn du das machst. ;-)

      Löschen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr. Sei es Lob, Kritik, eine Frage oder sonst irgendwas. :) ♥
Ich schaue eh bei meinen Kommentatoren vorbei, also lasst eure Bloglinks bitte weg. ;-)