18. November 2014

Anny 275 Rising Star





Nachdem ich bei Lotte die gesamte L.A. Star Collection von Anny gewonnen hatte, dauerte es ein wenig, bis die Lacke bei mir ankamen. Und dann standen sie für ca. eine Woche vor mir auf dem Schreibtisch. Ich bewunderte Regelmäßig die sechs Schönheiten, aber es kam immer wieder etwas anderes zum Lackieren dazwischen. Sonntag Abend lackierte ich dann endlich den ersten Anny. Und es war Rising Star. Wär hätte gedacht, dass ich genau diesen Ton zuerst lackiere? Also ich jedenfalls nicht. Eigentlich ist er nämlich gar nicht meine Art von Lack, wie ihr wisst.



Wieso, weshalb, warum habe ich also diesen Lack zuerst lackiert? Im Grunde lag es daran, dass es schon spät war und ich keine Lust mehr auf Fotos machen hatte. Damit fielen die Satin-Lacke raus, weil ich so spät am Abend da definitiv Topcoat drauf gemacht hätte und sie müssen ja unbedingt auch mit ihrem natürlichen Finish fotografiert werden. Das hat die Auswahl schon mal halbiert. Und dann dachte ich: "Boah, Dunkelrot und Grau...nee, da muss ich so mit den Rändern aufpassen und vielleicht noch säubern!"
Also blieb nur noch Rising Star übrig und wurde lackiert. Erst war ich skeptisch. Solche hellen, sheeren Töne sind sonst ja so gar nicht mein Ding. Rising Star überraschte mich zuerst einmal mit einem guten Pinsel, einer tollen Konsistenz und einem sehr einfachen Auftrag. Drei Schichten habe ich lackiert, bis er mir deckend genug war. Man sieht zwar immer noch ein wenig das Nagelweiß, aber das soll wohl so. Die vielen Schichten waren auch gar kein Problem, weil der Lack ratzfatz getrocknet ist. Bläschchen hat er auch keine geworfen. Ich bin begeistert!
Die Farbe ist halt so ein heller, perlmuttartiger Ton mit etwas Rosé drin. Spontan dachte ich champagnerfarben. Dabei schimmert er weißlich. Sehr zart und hübsch. Ich finde, solche Lacke wirken real immer viel schöner als auf Bildern.











Trotz meiner Skepsis war Rising Star an besagtem Abend eine gute Wahl. Er war so unkompliziert und trocknete schnell. Und ich gestehe, ich fand ihn gar nicht so übel. Solche Lacke werden zwar nie meine Lieblinge, aber für einen Tag konnte ich sehr gut damit leben und habe mich sehr erwachsen gefühlt. :D


Kommentare:

  1. Das ist - selbst bei allen guten Faktoren - immer noch nicht meine Farbe. Meins wär ja eher noch das Grau und das Rot was. :D (Und "project fame" hab ich jetzt auch schon ewig und noch nie lackiert.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jajaja, die kommen ja auch noch die Lacke. :D

      Löschen
  2. Achja, gut dass du schöne Fotos von dem machen konntest - bei mir wollten die alle irgendwie nix werden, denn in echt sah er echt so schön aus auf den Nägeln! Ich hab nur 2 Schichten lackiert, hab aber ja auch nicht so toll lange Nägel wie du. Und als ich noch ein Tragebild zeigen wollte bei meinem 'Anny Weekend' da merkte ich, dass ich aus Versehen wohl schon alle gelöscht hatte! Aber ich werd ihn sicherlich nochmal lackieren, vielleicht das nächste Mal über Beige oder Rosé, denn gefallen hat er mir sehr und zu lackieren ging er, wie alle Annys, sehr sehr gut! Ich mag den Pinsel so! Und freu dich auf Stargate to Heaven, der hat sich tatsächlich zu meinem heimlichen Favoriten noch vor Project Fame gemausert :) - als nächstes möchte ich Diamond Cut ausprobieren, aber das wird noch ein Weilchen dauern... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In echt sah er auch noch viel besser aus als auf meinen Bildern. Er ist eben fotoscheu. ;-)
      Da bin ich gespannt, wie er über einer anderen Farbe aussieht. :)
      Ich mag den Pinsel und die ganze Qualität der Annys auch. Wirklich toll. :)
      Japp, freue ich mich drauf. Bald bald... ;-)

      Löschen
  3. Hm so Perlmutt ist eher weniger mein Fall, lackier unbedingt Stargate to Heaven, der ist so wunderschön <3

    AntwortenLöschen
  4. Ooooh, der ist aber echt schick! :) Das hätte ich niemals gedacht. Gefällt mir richtig gut!
    Und ich bin froh, dass die Lacke nun doch endlich angekommen sind. :*

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ne? Viel besser als erwartet. :)
      Ich habe mich auch gefreut. :)

      Löschen
  5. Ich habs sonst ja auch nicht soo mit Champagnertönen (ich taste mich langsam aus meiner Komfortzone heraus :D) aber rising star hat was. Der Schimmer ist wahnsinn *__* und dass das Nagelweiß noch ein bisschen durchschimmert find ich hier auch gar nicht schlimm :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch nicht. Aber trotzdem ist es ein schicker Lack. ;-)

      Löschen
  6. Hübscher Lack, aber Nichts für mich. Ich habe grade eben erst Anny Never Can Say Goodbye aussortiert, weil mir solche Farben einfach nicht stehen ;o).

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich war es auch ungewohnt. Da habe ich doch lieber Dunkelblau oder Violett. ;-)

      Löschen
  7. Ich finde ihn super schön! *____* Sieht so nett dezent und chic aus. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mag ich auch an ihm, dieses Dezente. :)

      Löschen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr. Sei es Lob, Kritik, eine Frage oder sonst irgendwas. :) ♥
Ich schaue eh bei meinen Kommentatoren vorbei, also lasst eure Bloglinks bitte weg. ;-)