12. Dezember 2013

Sally Hansen 550 All fired up



Jippieh! Ich dachte schon, ich schaffe es diese Woche nicht, aber jetzt doch! Auf geht es bei "Lacke in Farbe... und bunt!" 2.3 von Lena und Cyw mit dem Thema Hellrot. Schlicht und einfach.
Hellrot ist die wohl klassischste Farbe überhaupt, die so gut wie jeder im Schrank haben dürfte. Ich persönlich habe auch einige Exemplare in meiner Sammlung gefunden. Allerdings muss ich sagen, dass es jetzt nicht so ganz meine Farbe ist. Ein abgetönteres, dunkleres Rot sagt mir da mehr zu.
Entschieden habe ich mich dann für den Sally Hansen Lack All fired up, welcher ganz neu in meiner Sammlung ist. Ich habe ihn aus der Müller Lookbox. Die Farbe ist hübsch. Ein leuchtendes, klares Hellrot. Ich trage solche Töne doch eher im Sommer. Für winterliche Designs leuchtet mir das Rot einfach viiiiel zu sehr. Trotzdem ist es eine schöne Farbe, die sich in Sally-Hansen-Qualität einfach und schön auftragen lässt. Der Pinsel ist einfach nur super toll, die Konsistenz genau richtig und die Deckkraft mit zwei Schichten normal. Vollkommen problemlos.

1x P2 'Total Repair', 2x Sally Hansen 'All fired up', 2x Essence A Piece of Forever (auf dem Ringfinger), 1x Deborah Lippmann 'Do ya think I'm sexy?' (auf dem Ringfinger), 1x Sally Hansen 'InstaDri'

Um das Ganze ein bisschen aufzupeppen, habe ich einen Accent Nail in A Piece of Forever aus der Breaking Dawn Part 2 LE von Essence kreiert. On Top den Deborah Lippmann Lack Do Ya Think I'm Sexy? Ich finde, das warme Gold harmoniert gut mit dem Rot und den Glitzer liebe ich eh. Beide Lacke waren problemlos zu lackieren. Ihr seht zwei Schichten Essence und eine Schicht DL auf den Bildern.







Ich weiß nicht, wie ihr das seht, aber ich mag den Look. Der Akzent macht für mich die Mani weihnachtstauglich. Der Sally Hansen Lack ist qualitativ sehr gut und ich finde es total super, dass er in der Müller Box war. :)


Kommentare:

  1. Ich bin ganz bei dir: So ganz helles Rot ist auch nicht mein Fall, ich bin erklärter Fan der dunkleren Nuancen. Aber so ab und an, grade in der Weihnachtszeit.. dein Design zum Beispiel ist für mich absolut weihnachtstauglich und gefällt mir richtig gut!

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde "All fired up" ja auch ohne den Akzentnagel weihnachtstauglich - aber mit ist das einfach so ein kleines Highlight in der ganzen Mani. Gefällt mir supergut :)

    AntwortenLöschen
  3. Finde das ist das perfekte Rot, wenn man tomatig hellrote Nägel mag (ich mag sie!!) - und bei Sally Hansen läuft man auch nicht Gefahr, dass das so schlimm durchfärbt auf den Nagel, oder :)?
    Gell, der Instadri wird ziemlich schnell leer, hab ich jetzt auch grad schon beobachten können ;)!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Wenn man es mag, ist es perfekt. ;) Meins ist es nicht so unbedingt, aber das ist ja auch in Ordnung. Gott sei Dank kein Durchfärben. Meine Nägel haben keinerlei farblichen Schaden von dem Lack genommen. ;)
      Oh ja, InstaDri... aber es ist einfach der aller beste Überlack. So ca. 2 Monate komme ich damit aus, bevor die Konsistenz ätzend wird und er beim Lackieren Bläschen wirft, Ist schon ärgerlich, aber ich bin so was von bereit, den Preis zu zahlen. Ich liebe ihn. Ich kann mir um 21:30 Uhr die Nägel lackieren und um 22 Uhr ins Bett gehen und alles bleibt perfekt. :)

      Löschen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr. Sei es Lob, Kritik, eine Frage oder sonst irgendwas. :) ♥
Ich schaue eh bei meinen Kommentatoren vorbei, also lasst eure Bloglinks bitte weg. ;-)