18. Dezember 2013

Kiko 438 Fascinating Burgundy




Heute ist Mittwoch, also ist mal wieder Zeit für "Lacke in Farbe... und bunt" von Lena und Cyw.
Das Thema lautet diese Woche Violett. Und damit habe ich mich etwas schwer getan. Schon klar, Violett ist weder Flieder noch Aubergine, aber irgendwie konnte ich mich trotzdem nicht festlegen. Ich habe sogar mal gegooglet und es kamen so unterschiedliche Farben dabei raus, dass mich das nur noch mehr verwirrte. 
Ich habe jetzt einen Lack ausgewählt, der noch ganz neu bei mir ist. Aber wenn ich mir jetzt so die bisherigen Einsendungen ansehe, hätte ich wohl doch einen dunkleren und blaustichigeren Lack nehmen sollen. Naja, geschehen ist geschehen. :-D

Und jetzt Vorhang auf für Fascinating Burgundy von Kiko aus der aktuellen Winter-Kollektion Digital Emotion!


Der Lack ist eine wahre Glitzerbombe. In der violetten Basis befinden sich viel Glitzer in der gleichen Farbe. Lackieren lässt er sich wunderbar einfach. Auf Kiko-Lacke ist einfach Verlass. Die Deckkraft war besser als ich es erwartet habe. Ich brauchte zwei Schichte, damit er perfekt war. 
Ich habe Fascinating Burgundy sehr gerne getragen, das Gefunkel auf den Nägeln ist ein Traum. Die Oberfläche ist nach einer Schicht Überlack nicht mehr rau. Man spürt immer noch, dass sie nicht ganz glatt ist, aber es stört nicht weiter.
Auf den Bildern sieht er übrigens viel pinker aus als er in echt ist. Eigentlich ist er wirklich eher Violett als Pink. Finde ich zumindest. :D


1x P2 'Total Repair', 2x Kiko 'Fascinating Burgundy', 1x Sally Hansen 'InstaDri'





Gut, die Farbe ist nicht das perfekte Violett, aber trotzdem eine absolute Schönheit mit einer super Qualität! :)


1 Kommentar:

  1. *Augen zukneif* Sagen wir einfach, da ist der Blauanteil ein bisschen abhanden geraten :P Aber der Lack ist wirklich toll, passt auch supergut zu Weihnachten, Geglitzer und Gefunkel, yay :)

    AntwortenLöschen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr. Sei es Lob, Kritik, eine Frage oder sonst irgendwas. :) ♥
Ich schaue eh bei meinen Kommentatoren vorbei, also lasst eure Bloglinks bitte weg. ;-)