18. Oktober 2013

Meine Flüssigeyeliner

...und warum wir keine Freunde werden.

Die ganze Eyeliner-Bande
Ich bin wirklich kein Eyeliner-Mädchen, das muss ich zugeben. Einen ganz passablen, schwarzen Lidstrich ziehen bekomme ich schon hin und finde dann auch immer, dass das Ergebnis sehr schön aussieht. Aber trotzdem ist es mir im Alltag zu aufwendig und eher etwas für besondere Tage.
Aber um schwarze Eyeliner soll es hier heute nicht gehen, sondern um diese schimmernde und glitzernde Rasselbande auf dem Bild oben, die so gut wie ungenutzt bei mir versauert.


Der erste Kandidat ist ein Quartz Eyeliner von Rouge Bunny Rouge in 035 Opalescence Essence. Die Basis ist hautfarben und durchsetzt mit ganz ganz viel eisblauem Schimmer. An sich ist das ja schön und gut, aber solo kann man den nicht tragen. Und über Schwarz ist das Problem, dass die eisblaue Reflexion nicht gleichmäßig aussieht. Man hat den Eindruck, man hätte ein paar Stellen beim Auftragen ausgelassen. Nicht besonders toll.



Tja, der Kiko Definition Waterproof Eyeliner in 04 Electric Blue ist nur ins Körbchen gewandert, weil mich eine aufgedrehte Kiko-Verkäuferin überrumpelt hat. Ja, die Qualität ist gut und Deckkraft und Haltbarkeit mega (ölhaltiger AMU-Entferner ist Pflicht), aber ich trage doch NIE einen so knalligen, blauen Eyeliner. Vor allem, weil Blau zu meinen grünen Augen wirklich nicht so prickelnd ist. Schade drum. Vielleicht sollte ich den verschenken...



Okay, ich gebe zu, ich war früher mal ein großer Twilight-Fan. Aber das ist jetzt seit einiger Zeit abgeklungen. Trotzdem fand ich die Essence LE zu Breaking Dawn Part 2 einfach unbeschreiblich toll und habe alle vier Nagellacke, ein Lipgloss, ein Pigment, das Blush und eben diese beiden Eyeliner gekauft.
Ich dachte mir "Wow! Wunderschöne, dunkle Glitzerfarben. Muss ich haben!". Auf den ersten Blick sehen 02 Jacob's Protection (blau) und 01 Alice had a Vision - Again (violett) wirklich toll aus, aber von Deckkraft keine Spur. Eine durchsichtige Base, einige Glitter-Partikel darin. Hmm ja... unspektakulär. Und das Glitzer ist einfach zu dunkel, um über Schwarz eine besondere Wirkung zu erzielen. 



Der Glitter Eyeliner 01 James's favorite Brown aus der Soul Sista LE von Essence war auch so ein Spontankauf. Oh wie schön, er glitzert und er deckt... GANZ BESTIMMT!
Denkste. Durchsichtige Base, brauner Glitter. Tja. Nee. Nicht meins.



Der eigentliche Anstoß für diesen Post war mein letzter Eyeliner-Fehlkauf. 02 Black Star wurde erst kürzlich ins neue Essence-Sortiment aufgenommen. Ein, zwei mal bin ich am Aufsteller vorbei geschlichen, bis ich mich dazu entschloss, Black Star zu kaufen. 
In der Verpackung sieht er doch super aus oder? Ein schönes, sattes Schwarz, von einigem wenigen silbernen Glitzer durchzogen. Kommt schon, der MUSS doch deckend sein. 
Beim Swatchen kam dann die Enttäuschung. Es handelt sich wieder um eine durchsichtige Base mit schwarzem Glitter darin. Ist das nicht total merkwürdig? Das kann man doch von Außen nicht mal erahnen. Und man kann den dann ja nicht mal über Schwarz tragen. Weil Schwarz + Schwarz... ihr versteht schon. 



Der letzte Kandidat ist 01 Silver Twinkle aus der Couture Carnival LE. Und wie sollte es anders sind ist auch dieser Eyeliner sehr unscheinbar. Ein wenig heller, silber Glitzer in durchsichtiger Base. Und ich hatte mich schon auf viele, dicht gepackte Silberpartikel gefreut. Die Kollektion war doch schließlich zu Karneval. Da darf es doch ein bisschen mehr sein.

Swatches auf neutralem Weiß

Verschwommen

Hier habe ich natürlich noch ein paar Swatches für euch. Einmal auf Weiß und einmal auf der Haut. Eine leicht verschwommene Aufnahme zeige ich euch auch noch, damit ihr das Glitzern besser erkennen könnt.
Die Reihenfolge ist auf allen Bildern so wie auf dem Gruppenbild am Anfang.
Die rechten fünf könnten wirklich eine Familie sein, so ähnlich sehen sie aus. 


Swatches auf der Haut








Fazit
Ich kaufe immer wieder Eyeliner, weil mich das hübsche Aussehen immer wieder reizt. Aber genau so enttäuscht mich der Inhalt immer wieder. Warum gibt es so wenige schön deckende Glitter Eyeliner?
Oder habe ich die nur noch nicht entdeckt? 
Ich bin durchaus offen für Hinweise. Denn eigentlich hätte ich schon ganz gern ein paar hübsche Eyeliner.
Ich bin nur froh, dass ich für die Suche bisher nicht allzu viel Geld gelassen habe. Dann würde ich mich noch mehr ärgern über die Fehlkäufe.



Kommentare:

  1. Hi, bin beim googlen nach dem Kiko Eyeliner auf deinen Post hier gestoßen. Schade, dass du den nicht mochtest. Ich hab den auch und gerade jetzt an Karneval war der top. Es gab auch ganz viele Komplimente. Ich glaube der Trick bei farbigen Metallic Linern ist, die in einer dickeren, ungeschwungenen Linie aufzutragen, auf keinen Fall als Cat-Eye-Flick oder so, dann stehen die allen Augenfarben. (Falls du ein Foto sehen willst, hier http://rosewatersaffron.wordpress.com/2014/03/02/weiberfastnacht-all-day-long/ )
    Was die anderen angeht, da hast du aber völlig recht, für ein bissel Glitzer lohnt sich die Mühe für den Auftrag ja mal gar nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, eigentlich finde ich ihn auch wirklich super. Bei der Sache mit der Augenfarbe bin ich mir absolut nicht sicher. Zu deinen braunen Augen sieht es auf jeden Fall toll aus. ;-)

      Löschen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr. Sei es Lob, Kritik, eine Frage oder sonst irgendwas. :) ♥
Ich schaue eh bei meinen Kommentatoren vorbei, also lasst eure Bloglinks bitte weg. ;-)