31. Oktober 2013

Maybelline New York Baby Lips Peach Kiss

Hachja, die Baby Lips von Maybelline. Einst ein heiß begehrtes Gut, was ich nur von Instagram-Fotos amerikanischer Mädels kannte, nun auch in Deutschland. Genauer gesagt bei dm. Für 2,45,- bekommt man den Lippenpflegestift. Entschieden habe ich mich für die Sorte Peach Kiss.




Eingepackt ist das gute Stück in Pappe und Plastik. Inhaltsstoffe und andere Informationen sind hinten aufgedruckt. Allgemein ist die Verpackung recht bunt.




Nimmt man die durchsichtige Platik-Kappe ab, bleibt nur noch die lila Hülse übrig, in der sich der dunkel-apricotfarbene, herausdrehbare Pflegestift befindet. Die Optik finde ich jetzt nicht besonders hochwertig und irgendwie teenie-mäßig. 
Schon wenn man den Stift ein bisschen herausdreht, kann man gut den Glanz erkennen. Der Geruch ist recht künstlich. Irgendwie wie Pfirsich-Eistee. Gewöhnungsbedürftig.
Peach Kiss gleitet leicht über die Lippen und hinterlässt einen hübschen, unauffälligen Glanz. Die Färbung ist wirklich minimal, ganz leicht nude. Die Lippen fühlen sich schön und gepflegt an.
Ein Foto erspare ich euch an dieser Stelle. Man erkennt es wirklich nicht darauf.



Ich mag das Gefühl von Peach Kiss auf den Lippen ganz gerne, aber die Verpackung und der Geruch werden mich wohl davon abhalten, die Pflege nachzukaufen. Außerdem gefällt mir die Pflegewirkung meines Favoriten von Carmex besser.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr. Sei es Lob, Kritik, eine Frage oder sonst irgendwas. :) ♥
Ich schaue eh bei meinen Kommentatoren vorbei, also lasst eure Bloglinks bitte weg. ;-)